Frieden, Lebensfreude und Zufriedenheit – diese Werte hat Sy Montgomery beim Beobachten dreier Emus gewonnen.

Mit 26 Jahren beobachtet Sy Montgomery sechs Monate lang Emus im australischen Busch. In dieser Zeit erkennt sie, dass sie genau auf diese Weise ihr Leben verbringen möchte: beim Beobachten und Verstehen von Tieren. Sie merkt, dass man dafür nicht nur ein gehöriges Maß an Neugier, Wissen und Verstand benötigt, und schreibt: »Ich erkannte, dass die innere Verbindung, wie ich sie einst zu Molly besessen hatte, entscheidend war. Ich würde nicht nur mein Gehirn öffnen müssen, sondern auch mein Herz.«

Zu einer weiteren Tierweisheit

In »Einfach Mensch sein« habe ich zum ersten Mal über mein eigenes Leben geschrieben, was mir gar nicht so leichtgefallen ist. Wie immer habe ich sehr gern die Tiere geschildert: die phantastischen Fähigkeiten der Vogelspinne (ein verletztes Bein kann sie sich abreißen, es aufessen und sich ein neues wachsen lassen. Würden wir das nicht auch gerne können, wenn wir uns die Zehe anstoßen?) oder die große Intuition von Hunden (sie wissen oft, was du fühlst, bevor du es selbst erkennst).

Aber über meine eigene Vergangenheit, und auch über dunkle Momente zu schreiben, war bisweilen sehr schmerzhaft. Ich habe mich gefragt, warum ich mir das antue.

Die Antwort ist einfach: Weil ich mich erkenntlich zeigen wollte. Dieses Buch ist eine Ode, ein Liebesbrief an die Tiere, die darin vorkommen – zum Dank für all das, was sie mir beigebracht haben.

Sie alle haben mir gezeigt, was man von Tieren lernen kann.

Für uns alle hält unser Leben Hindernisse bereit. Aber wir sind nicht allein. Wenn wir nur offen dafür sind, dann wird ein Lehrer oder Helfer für uns erscheinen – mit zwei, vier, sechs, acht oder auch gar keinen Beinen. Wir müssen nur lernen, ihnen zuzuhören.

Freude, Vertrauen, Zufriedenheit – wie wir von Tieren lernen können, ein glückliches Leben zu führen.

Das Buch

Emu, Schwein, Baumkänguru, Spinne, Hund und Hermelin: Sie alle haben die Naturforscherin und Bestsellerautorin Sy Montgomery mehr über das Leben gelehrt als mancher Artgenosse. Leidenschaft für die Natur hat ihr Herz groß gemacht und ihr Leben reich. Dieses Buch ist eine wahre Schatztruhe von ebenso atemberaubenden wie beglückenden Begegnungen. Sy Montgomery entführt den Leser auf eine Abenteuerreise in weite Ferne. Sie öffnet uns die Augen für die Geheimnisse des Lebens.
ISBN: 978-3-257-07064-4
Preis: € (D) 22.00 / sFr 30.00* / € (A) 22.70
*Unverbindliche Preisempfehlung

Zum Buch Zur Leseprobe und zum Kauf

Die Autorin

Sy Montgomery, geboren 1958 in Frankfurt am Main, ist die Autorin des Bestsellers »Rendezvous mit einem Oktopus«. Zur Recherche für ihre Bücher war sie mit Piranhas, rosa Delphinen, Zitteraalen und Schneeleoparden unterwegs – um dann die wahren Wunder der Natur vor dem eigenen Fenster zu entdecken. Montgomery lebt in New Hampshire.

Lesungstermine:

26.03., Lübeck, 20 Uhr:
Hugendubel, Königstr. 67a, 23552 Lübeck. Lesung in englischer Sprache.
Deutscher Part & Moderation: Bernhard Robben. Veranstalter: H. Hugendubel GmbH & Co. KG.

27.03., Köln, 18 Uhr:
Tanzbrunnen, Rheinparkweg 1, 50679 Köln. Lesung in englischer Sprache. Deutscher Part: Annika Schilling, Moderation: Shelly Kupferberg, Special Guest: Donna Leon. Veranstalter: Lit.Cologne GmbH.

28.03., Dresden, 19.30 Uhr:
Städtische Bibliotheken, Schloßstraße 2, 01067 Dresden. Lesung in englischer Sprache. Deutscher Part: Claudia Graf, Moderation: Michael Ernst, Übersetzer: Frank Täubert. Veranstalter: Städtische Bibliotheken.

Die echten Protagonisten aus »Einfach Mensch sein«